Logo der Touristik GmbH im Würzburger Land

Veranstaltungen im Würzburger Land

29.07. - 09.09. Sommerkonzerte im Synagogenhof

Veitshöchheim: Musikgenuss im besonderen Ambiente

 

Sommerkonzert im Synagogenhof.JPGIm etwas kleineren Rahmen lässt Veitshöchheim mit einigen feinen Konzerten den Sommer musikalisch aufblühen. Was schon in den vergangenen Jahren auf lebhaftes Interesse und positive Resonanz gestoßen ist, wird auch 2018 fortgeführt: die Gemeinde lädt in Zusammenarbeit mit dem Musiker Rainer Schwander zu den Sommerkonzerten im Innenhof des Jüdischen Kulturmuseums ein. An jedem Sonntag im Sommer spielen dort an lauen Sommerabenden unterschiedliche Musikensembles. Zu dem abwechslungsreichen Programm tragen viele verschiedene Künstler bei.

Termine: sonntags, 29. Juli - 9. September 2018
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Jüdisches Kulturmuseum (Innenhof)
Veranstalter: Kulturamt Veitshöchheim
Preis: : 11 Euro / ermäßigt 9 Euro (pro Person und pro Veranstaltung)

Die Konzerte finden zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr im Hof des Jüdischen Kulturmuseums statt, bei schlechtem Wetter im Foyer des Museums. Die Konzerte werden mit Rücksicht auf die Nachbarschaft ohne Pause durchgeführt. Es findet deshalb auch kein Ausschank statt.

Programm und weitere Informationen:
Kulturamt Veitshöchheim, Erwin-Vornberger-Platz, 97209 Veitshöchheim, Tel.: 0931 9802-754
E-Mail: kultur@veitshoechheim.de

11.08. - 02.09. Heckenwirtschaft Weingut Hausknecht Erlabrunn

Das Weingut Hausknecht lädt Sie herzlich vom

11. August - 2. September zur Heckenwirtschaft ein.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Dienstag - Samstag: ab 16 Uhr
Sonn-/Feiertage: ab 14.30 Uhr

Weingut Hausknecht
Würzburger Str. 59
97250 Erlabrunn
Tel. 09364-2533

18.08. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen.

 

Großer See und Schloß Veitshöchheim.JPGWährend des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens in Veitshöchheim verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

Tourist-Information Veitshöchheim

18.08. - 20.08. Straßenweinfest des Weinbauvereins Retzstadt

Wein vom Retzstadter Langenberg, fränkische Speisen, Musik und Geselligkeit!

 

Strassenweinfest Retzstadt.jpgBeim Straßenweinfest in Retzstadt geht es urfränkisch zu. Das „Dorf der Wege“ – den Weinliebhaber erfreut besonders der Wanderweg „Wein und Natur“ mit sehenswerter Rebsortengalerie - wird gerühmt für sein Weinfest. Das Straßenweinfest rund um den Rathausplatz ist weithin bekannt für die erlesenen Weine von den Lagen des „Langenberg“, die typisch fränkischen Speisen und seine einzigartige Atmosphäre. Das Dorf ist geschmückt, Weinhoheiten geben sich die Ehre und die Blasmusik sorgt für gute Unterhaltung.

Termin: Samstag 18. - Montag 20. August 2018
Ort: Retzstadt, Altort
Veranstalter: Weinbauverein Retzstadt

25.08. - 16.09. Heckenwirtschaft Weinbau Pfister, Retzbach

Die Heckenwirtschaft von Weinbau Pfister hat für Sie vom

25. August - 16. September geöffnet.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Dienstag -Samstag: ab 15.00 Uhr
Sonn-/Feiertage: ab 14.00 Uhr

Weinbau Helmut Pfister
Untere Hauptstraße 6
97225 Retzbach 
Tel. 09364-79398

Weinbau Pfister

25.08. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen.

 

Hofgarten_puttentanz_2011.jpgWährend des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens in Veitshöchheim verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

 

Tourist-Information Veitshöchheim

30.08. - 09.09. Heckenwirtschaft Weingut Stefan Bauer, Thüngersheim

Das "Heckernest" im Weingut Stefan Bauer hat für Sie vom

30. August - 9. September 2018 geöffnet.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Do. - Sa. ab 15 Uhr
So./FT ab 12 Uhr

"Heckernest" Weingut Stefan Bauer
Bühlstr. 19
97291 Thüngersheim
Tel. 09364-1300

01.09. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen.

 

Schloss_2001.jpgWährend des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens in Veitshöchheim verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

Tourist-Information Veitshöchheim

02.09. - 23.09. Heckenwirtschaft Weingut O. Körber Erlabrunn

Die Heckenwirtschaft im Weingut O. Körber hat wieder vom

2. - 23. September für Sie geöffnet.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Dienstag - Samstag: ab 16 Uhr
Sonn-/Feiertag: ab 13 Uhr

Weingut Otto Körber
Würzburger Str. 34
97250 Erlabrunn
Tel. 09364/1719
E-Mail: info@weingut-koerber.de

06.09. ab 18.00 Uhr: Nach Feierabend in den Garten - öfftl. Führung durch die LWG Veitshöchheim

Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) bietet in den Sommermonaten regelmäßige öffentliche Führungen in den Schaugärten in Veitshöchheim an.

 

lwg-seerose_maser-plag_web.jpgVon Mai bis September jeweils am ersten Donnerstag im Monat um 18:00 Uhr können einzelne Interessierte und kleinere Gruppen in den Genuss einer Führung kommen.

Quer durch den Garten

In Veitshöchheim bieten wir grundlegende Informationen zu den Aufgaben der Landesanstalt und einen Querschnitt durch die vielseitige Gartenanlage. Schwerpunkte sind in den Sommermonaten die Gemüseschaufläche sowie das Beet- und Balkonpflanzensortiment. Je nach Jahreszeit verschieben sich die Themen, auch ein mehrmaliger Besuch ist interessant. Treffpunkt für diese Führung ist der Informationsschalter im Hauptgebäude, An der Steige 15.

Keine Anmeldung erforderlich

Das Angebot richtet sich speziell an einzelne Personen, insbesondere Berufstätige sowie an kleine Gruppen. Die Führungen finden in deutscher Sprache jeweils um 18:00 Uhr am 6. September statt. Sie dauern ca. eine Stunde und kosten 5 € pro Person. Das Entgelt wird vor Ort vom Gästeführer entgegen genommen. Eine Anmeldung ist für Einzelpersonen nicht erforderlich. Größere Gruppen werden gebeten sich über die Online-Anmeldung oder die Kontaktdaten auf unserer Homepage bei der Bayerischen Gartenakademie für einen individuellen Führungstermin anzumelden.

Weitere Informationen und Anfahrtsbeschreibung: http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie/fuehrungen/index.php

Anmeldung für Gruppen: fuehrungen@lwg.bayern.de, Tel.: 0931-9801-156

08.09. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen.

 

GemüsegartenWährend des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens in Veitshöchheim verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

Tourist-Information Veitshöchheim

09.09. ab 11.00 Uhr: Weinerlebnis Johannisberg

Geführte Weinlagenwanderung mit Weinprobe

 

Begleiten Sie einen fachkundigen Führer bei einer Lagenwanderung durch den Thüngersheimer Johannisberg und lernen Sie bei interessanten Geschichten und unterhaltsamen Anekdoten allerlei Wissenswertes über die Region, den Wein und die Menschen dahinter. Bei einer Weinprobe mit 3 Weinen direkt inmitten der Weinberge entdecken Sie die Einzigartigkeit Weinfrankens mit allen Sinnen.

Termin: Sonntag, 9. September 2018 
Uhrzeit: 11:00 Uhr 
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 15,00 € pro Person
Treffpunkt: Thüngersheim, Vinothek DIVINO (Untere Hauptstrasse 1)
Teilnahme nur mit Anmeldung bis spätestens am Vortag, Tel. 09364/500999

Hinweis: Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

13.09. - 07.10. Heckenwirtschaft Wein & Seele Emmert Thüngersheim

Die Heckenwirtschaft "Wein & Seele" der Familie Emmert hat wieder vom 13. September - 7. Oktober für Sie geöffnet.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Do.-Sa. ab 15 Uhr
So/FT ab 13 Uhr

Heckenwirtschaft Emmert
Steinbruchweg 18
97291 Thüngersheim
Tel. 09364-7744

15.09. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen

 

Schloß Veitshöchheim mit BaumWährend des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens in Veitshöchheim verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

Tourist-Information Veitshöchheim

22.09. - 07.10. Heckenwirtschaft Otto Götz, Margetshöchheim

Die Heckenwirtschaft Otto Götz (bei Familie Norbert Götz) in Margetshöchheim hat vom 22. September - 7. Oktober wieder für Sie geöffnet.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Mo. - Sa.: ab 16 Uhr
So. + Feiertage: ab 14 Uhr

Heckenwirtschaft Otto Götz
Thoma-Rieder-Str. 15
97276 Margetshöchheim
Tel. 0931-463666

22.09. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen.

 

SchlosstreppeWährend des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens in Veitshöchheim verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

Tourist-Information Veitshöchheim

22.09. ab 14.00 Uhr: Weinschlendern durch Veitshöchheim

Die besondere Ortsführung mit begleitender Verkostung mehrerer Weine...

 

Veitshoechheim.jpgBegeben Sie sich bei einer unterhaltsamen Schlenderweinprobe auf Spurensuche! Unter dem Motto „Geschichte und Geschichten um den Wein in Veitshöchheim“ erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über das beliebte Ausflugsziel am Main. An verschiedenen Stationen kosten Sie dazu Weine, die in besonderer Weise mit dem Ort oder diesem Haltepunkt verbunden sind - ein nicht alltäglicher Spaziergang durch Veitshöchheim!

Termin: Samstag, 22. September 2018
Beginn:  14.00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Kosten: 16 € pro Person
Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Buchung und weitere Informationen:
Tourist-Information Veitshöchheim
Telefon: 0931- 780900-25
touristik@veitshoechheim.de

23.09. ab 14.00 Uhr: Geführte Wanderung auf dem Wanderweg Wein und Natur, Retzstadt

Retzstadt bietet durch seine geschützte Lage für Natur und Weinkultur besondere klimatische Nischen

 

Die Retzstadter Landschaft ist vom Wein geprägt, aber auf der aussichtsreichen Strecke wird auch Schönheit der Natur deutlich. Die landschaftliche Schönheit des Retztales verbindet sich hier mit Geselligkeit, Wandern und nicht zuletzt mit Besinnung und Wissenserweiterung. Wer sich bei 5 geführten Wanderungen beteiligt und diese in den "Wanderpass" eintragen lässt, wird mit dem "Wander-Bocksbeutel Retzstadt" belohnt!

Termin: 23. September 2018
Uhrzeit: 14 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden
Strecke: ca. 6 km
Teilnahme kostenlos
Treffpunkt: Retzstadt, Rathausplatz

29.09. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen.

 

PuttentanzWährend des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

Tourist-Information Veitshöchheim

30.09. ab 14.00 Uhr: Geführte Wanderung auf dem Waldwanderweg

Baumarten, Holzverwertung, Sträucher, Tiere und Funktionen des Waldes...

 

Baumarten, Holzverwertung, Sträucher, Tiere und Funktionen des Waldes werden auf über 50 Tafeln und durch den Förster dem Wanderer erläutert. Die landschaftliche Schönheit des Retztales verbindet sich hier mit Geselligkeit, Wandern und nicht zuletzt mit Besinnung und Wissenserweiterung. Diese Führungen werden auch im Rahmen der "Bayerntour Natur" in ganz Bayern veröffentlicht. Wer sich bei 5 geführten Wanderungen beteiligt und diese in den "Wanderpass" eintragen lässt, wird mit dem "Wander-Bocksbeutel Retzstadt" belohnt!

Termin: 30. September 2018 
Beginn: 14.00 Uhr
Ende: ca. 17.00 Uhr
Weglänge: ca. 2,5 km
Treffpunkt: Retzstadt, ehemalige Jugendherberge (Beetenstr. 101)
Teilnahme kostenfrei

30.09. ab 13.00 Uhr: Bremsermarkt in Veitshöchheim

Veitshöchheimer Winzer bringen ihre „Letzte Fuhre“ ein und feiern gemeinsam mit den Besuchern den frisch gekelterten Most!

 

Bremsermarkt.jpgZum Abschluss der Weinlese veranstaltet der Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim auch in diesem Jahr einen Bremsermarkt.
Im Rathausinnenhof frischer Federweißer und leckere typisch fränkische Genüsse wie Zwiebelkuchen, Bratwürste, Steak, Meefischle, Fischbrödle, Käsebrote und Delikatessen mehrerer Marktbetreiber angeboten. Mit dabei sind Winzer und Marktstände mit regionalen Produkten. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen. Auch ein Unterhaltungsprogramm ist geplant.

Starten Sie die Herbstzeit mit einem Besuch beim Bremsermarkt in Veitshöchheim!

Termin: Sonntag, 30. September 2018
Beginn: 13.00 (bis ca. 18.00 Uhr)
Ort: Veitshöchheim, im Rathausinnenhof
Veranstalter: Verkehrs-und Gewerbeverein Veitshöchheim

Die Teilnahme ist kostenlos.

03.10. - 28.10. Heckenwirtschaft Weinbau Krieger, Retzbach

Die Heckenwirtschaft Krieger in Retzbach hat wieder für Sie vom 3. - 28. Oktober geöffnet.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Donnerstag -Samstag: ab 15 Uhr
Sonn- und Feiertage: ab 12 Uhr

Weinbau Bernhard Krieger
Oberdorfstr. 16
97225 Retzbach
Tel. 09364-3540

03.10. ab 14.00 Uhr: Geführte Wanderung auf dem Poetenweg, Retzstadt

von Gedicht zu Gedicht

 

Ein schattiger Waldweg führt - vorbei an einer Diptam-Wiese - zu Stationen mit Gedichten, Geschichten, Besinnlichem oder Rätseln. Die Texte und Themen werden regelmäßig ausgetauscht und sind der Jahreszeit oder speziellen Veranstaltungen angepasst. Sie werden vom Büchereiteam der Katholischen Öffentlichen Bücherei Retzstadt oder von der Agenda 21 Retzstadt ausgewählt.

Die landschaftliche Schönheit des Retztales verbindet sich hier mit Geselligkeit, Wandern und nicht zuletzt mit Besinnung und Wissenserweiterung. Wer sich bei 5 geführten Wanderungen beteiligt und diese in den "Wanderpass" eintragen lässt, wird mit dem "Wander-Bocksbeutel Retzstadt" belohnt!

Termin: 3. Oktober 2018
Uhrzeit: 14 Uhr
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Strecke: ca. 5 km
Teilnahme kostenlos
Treffpunkt: Retzstadt, Rathausplatz

05.10. ab 16.30 Uhr: Vom Blumenbeet zum Kräutergarten

Einblick in die vielfältigen Facetten der Gartengestaltung entlang der Mainlände.

 

Termin: Freitag, 5. Oktober 2018
Uhrzeit: 16.30 Uhr
Treffpunkt: Veitshöchheim, Tourist-Information Mainlände 1
Kosten: 7 € pro Person (inkl. Kostprobe)
keine Anmeldung erforderlich!

06.10. - 28.10. Winzerstube Klemens Körber Erlabrunn

Die Winzerstube Klemens Körber hat wieder vom 6. - 28. Oktober für Sie geöffnet.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Dienstag - Samstag ab 16 Uhr
Sonntag/Feiertage ab 13 Uhr

Winzerstube Klemens Körber
Heinrich-Grob-Str. 2
97250 Erlabrunn
Tel. 09364-89782

06.10. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen:

 

Großer SeeWährend des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

Tourist-Information Veitshöchheim

07.10. ab 14.00 Uhr: Geführte Wanderung auf dem Weg der Lieder, Retzstadt

"... zum Städtele hinaus" ist die erste von zwölf Liedstationen, die zum geselligen Wandern und Singen einladen

 

Diese Strecke durchquert die alte Weinlage "Riesen" und erreicht die Höhe am "neuen" Kahlkreuz (schöne Aussichten auf Retzstadt!). Wald und Feld, Steinbruch, Wildgehege und Wiesen lassen die Liedertexte lebendig werden. Mit Smartphone können über QR-Codes Liedbegleitungen abgerufen werden! Die landschaftliche Schönheit des Retztales verbindet sich hier mit Geselligkeit, Wandern und nicht zuletzt mit Besinnung und Wissenserweiterung. Diese Führungen werden auch im Rahmen der "Bayerntour Natur" in ganz Bayern veröffentlicht. Wer sich bei 5 geführten Wanderungen beteiligt und diese in den "Wanderpass" eintragen lässt, wird mit dem "Wander-Bocksbeutel Retzstadt" belohnt!

Termin: 7. Oktober 2018
Beginn: 14.00 Uhr
Ende: ca. 17.00 Uhr
Weglänge: ca. 6 km
Treffpunkt: Retzstadt, Rathausplatz
Teilnahme kostenfrei

13.10. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen.

 

Schloss-BalustradeWährend des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

Tourist-Information Veitshöchheim

13.10. - 14.10. Heckenwirtschaft Weingut Stefan Bauer, Thüngershei

Das "Heckernest" im Weingut Stefan Bauer hat für Sie vom

13. + 14. Oktober 2018 geöffnet.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Do. - Sa. ab 15 Uhr
So./FT ab 12 Uhr

 

"Heckernest" Weingut Stefan Bauer
Bühlstr. 19
97291 Thüngersheim
Tel. 09364-1300

13.10. ab 10.00 Uhr: Weinberg-Erlebnis-Führung - Thüngersheim

Öffentliche Weinberg-Führung "Mit allen Sinnen" mit viel Wissenswertem und Informativem über die Arbeit fränkischer Winzer.

 

Thuengersheim_Blick_auf_Ort.jpgWährend der Wanderung durch Weinberge, Wald und über den Orchideenpfad erfahren Sie Wissenswertes und Informatives über die Arbeit fränkischer Winzer und "ihre" Rebstöcke. Heilkräuter, die am Wegesrand warten, erzählen ihre Geschichten...Lassen Sie sich verführen und tauchen Sie ein in die reizvolle Thüngersheimer Landschaft.

Termin: Samstag, 13. Oktober 2018
Beginn:  10.00 Uhr
Ort: Thüngersheim, Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Preis pro Person: 6 Euro
Anmeldung zur Teilnahme: am Freitag vor Termin bis 16.00 Uhr bei der Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25,
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de
Internet: www.wuerzburgerland.de

 

 

14.10. ab 18.00 Uhr: Dr. Mark Benecke

Mord im Museum

 

Benecke.jpgDr. Mark Benecke ist Vorsitzender der Deutschen Dracula Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose, wissenschaftliche Forschungen. Außerdem ist er ein erfolgreicher Autor, Politiker, Donaldist, er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt und er ist Spezialist für forensische Entomologie (Insektenkunde). Sein Aufgabengebiet: fast aussichtslose Mordfälle. Wenn kein Ausweg mehr zu sehen ist, wird Mark Benecke gerufen. Jeder Tatort ist eine Fundgrube an Beweisen. Man sieht sie nicht auf den ersten Blick, aber seine Helfer, die Maden und Fliegen, können wichtige Antworten geben. Nicht der Tod ist Benecke’ s Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn Maden den Mörder entlarven, hat Benecke alles richtig gemacht. Selbst kleinste Lebewesen auf der Leiche können den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung geben. Einen perfekten Mord gibt es nicht, denn Insekten schlafen nie.

Termin: Sonntag, 14. Oktober 2018
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Veranstalter: Gigolo Enterprises Ltd
Tickets: 25,45 €
Kartenvorverkauf: Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Tel. 0931-78090025, E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

14.10. ab 14.00 Uhr: Geführte Wanderung auf dem Besinnungsweg (Retzbacher Teil)

Raus aus dem Alltag - rein in die Natur!

 

Ein Weg über Berg und Tal lässt uns die Hektik des Alltags vergessen und gibt Anregungen, hinter der Realität eine andere Wirklichkeit zu entdecken. Die landschaftliche Schönheit des Retztales verbindet sich hier mit Geselligkeit, Wandern und nicht zuletzt mit Besinnung und Wissenserweiterung. Diese Führungen werden auch im Rahmen der "Bayerntour Natur" in ganz Bayern veröffentlicht. Wer sich bei 5 geführten Wanderungen beteiligt und diese in den "Wanderpass" eintragen lässt, wird mit dem "Wander-Bocksbeutel Retzstadt" belohnt!

Termin: 14. Oktober 2018
Beginn: 14.00 Uhr
Ende: ca. 17.30 Uhr
Weglänge: ca. 6 km
Treffpunkt: Wallfahrtskirche, Retzbach
Teilnahme kostenfrei

14.10. ab 11.00 Uhr: Weinerlebnis Johannisberg

Geführte Weinlagenwanderung mit Weinprobe

 

Begleiten Sie einen fachkundigen Führer bei einer Lagenwanderung durch den Thüngersheimer Johannisberg und lernen Sie bei interessanten Geschichten und unterhaltsamen Anekdoten allerlei Wissenswertes über die Region, den Wein und die Menschen dahinter. Bei einer Weinprobe mit 3 Weinen direkt inmitten der Weinberge entdecken Sie die Einzigartigkeit Weinfrankens mit allen Sinnen.

Termin: Sonntag, 22. Juli 2018 
Uhrzeit: 11:00 Uhr 
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 15,00 € pro Person
Treffpunkt: Thüngersheim, Vinothek DIVINO (Untere Hauptstrasse 1)
Teilnahme nur mit Anmeldung bis spätestens am Vortag, Tel. 09364/500999

Hinweis: Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

17.10. - 11.11. Heckenwirtschaft Weinträume Bauer, Thüngersheim

Weinträume Bauer in Thüngersheim hat wieder ihre Heckenwirtschaft vom 17. Oktober - 11. November für Sie geöffnet!

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Mittwoch + Donnerstag: 15.00 - 22.00 Uhr 
Freitag: 17.00 - 23.00 Uhr
Samstag + Sonntag: 15.00 - 23.00 Uhr

Weinträume Bauer
Schulstr. 27
97291 Thüngersheim
Tel. 09364 4177

 

Weinträume Bauer

19.10. - 11.11. Heckenwirtschaft Weinhaus am Riesen, Retzstadt

Die Heckenwirtschaft im Weinhaus am Riesen hat für Sie vom

19. Oktober - 11. November geöffnet.

 

Weinglas - kompr.jpgÖffnungszeiten:
Freitag + Samstag: ab 15.00 Uhr
Sonn-/Feiertage: ab 11.30 Uhr

Weinhaus am Riesen
Hauptstr. 63a
97282 Retzstadt
Tel. 09364-5358

Weinhaus Am Riesen

20.10. ab 11.00 Uhr: Öffentliche Führung durch den Rokokogarten

Veitshöchheim: "Sommerfreuden des Fürstbischofs" - Führung für Einzelgäste und Kleingruppen.

 

Schloss 2001Während des einstündigen Rundgangs zeigen Ihnen unsere Gästeführer eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts. Dabei geht es nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Gemüse- und Obstanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens verführen. Unsere Gästeführer freuen sich auf Sie!

Termin: samstags (von Mai bis Oktober)
Zeit: 11 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 5,00 € pro Person
Treffpunkt: Fasanentor (Haupteingang Hofgarten), Würzburger Straße/ggü. Obere Maingasse, Veitshöchheim

Infos über: Tourist-Information Veitshöchheim, Tel. 0931 780900-25, touristik@veitshoechheim.de

Tourist-Information Veitshöchheim

21.10. ab 14.00 Uhr: Geführte Wanderung auf dem Planetenweg, Retzstadt

mit Lichtgeschwindigkeit durch das Planetensystem wandern

 

Der Planetenweg Retzstadt veranschaulicht unser Planetensystem in einem Maßstab, bei dem man im gemütlichen Wanderschritt fast die 3fache Lichtgeschwindigkeit erreicht! Durch die "Grün" führt der Wegüber das Günterslebener Kreuz (Spessartblick!), das "Barthelsbild" und das Steigkreuz (Steinbruch) wieder zurück nach Retzstadt. 

Die landschaftliche Schönheit des Retztales verbindet sich hier mit Geselligkeit, Wandern und nicht zuletzt mit Besinnung und Wissenserweiterung. Wer sich bei 5 geführten Wanderungen beteiligt und diese in den "Wanderpass" eintragen lässt, wird mit dem "Wander-Bocksbeutel Retzstadt" belohnt!

Termin: 21. Oktober 2018
Uhrzeit: 14 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden
Strecke: ca. 6 km
Teilnahme kostenlos
Treffpunkt: Retzstadt, Rathausplatz

28.10. ab 19.30 Uhr: Kleiner Dorfrundgang mit dem Nachtwächter, Retzstadt

In Retzstadter Mundart wird Ihnen Wissenswertes über den schönen Ort erzählt..

 

Retzstadt hat vieles zu bieten: Kirche, Kloster, Kapelle, Rathaus, Brunnen, Fachwerkbauten...Aber auch die heutige Zeit kommt nicht zu kurz: Informationen über Gemeinde, Feuerwehr, Schule oder Vereine sind hier zu erhalten. Interessant ist die Führung im Museum Paul May! Und das alles verpackt in Retzstadter Mundart.

Tipp: Wer sich bei fünf geführten Wanderungen beteiligt und diese in den „Wanderpass" eintragen lässt, wird mit dem „Wander-Bocksbeutel Retzstadt" belohnt.

Termin: 28. Oktober 2018
Beginn: 19.30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Retzstadt, am Rathaus

Die Teilnahme ist kostenlos!

Homepage Retzstadt

05.11. ab 19.30 Uhr: Robert Betz - Dein Weg zur Selbstliebe

Mit Mut und Freude DEIN Leben leben.

 

Btz.jpg

Anstatt sich selbst zu lieben, erwarten Millionen von Menschen, dass andere sie lieben mögen. Wir wünschen uns Anerkennung, Wertschätzung, Lob und Liebe von Partnern, Eltern, Freunden und Vorgesetzten, während wir sie uns selbst vorenthalten. Das muss zu Enttäuschung und Konflikten führen. Über viele Jahrhunderte wurde die Selbstliebe verpönt und mit Egoismus und Narzissmus verwechselt. Wer sich aber selbst liebt und gut für sich sorgt, der ist Segen und Geschenk für seine Mitmenschen. Wie froh wären viele von uns, hätten unsere Eltern besser für sich gesorgt. Bis heute versuchen die meisten, es anderen recht zu machen und ihre Erwartungen zu erfüllen. Nur wenige haben den Mut, ganz auf ihr Herz zu hören und dadurch anderen ein Vorbild in puncto Lebensfreude und Herzerfüllung zu sein.
Dieser Vortrag macht Mut und zeigt den Weg zu einer neuen, herzlichen Beziehung zur wichtigsten Person deines Lebens - zu dir selbst.

Termin:
Montag, 5. November 2018
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Veranstalter: Robert Betz
Tickets: 31,80 €
Kartenvorverkauf: Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Tel. 0931-78090025, E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

18.11. ab 12.30 Uhr: Hobbykünstlermarkt Retschter Gewächse

Buntes Markttreiben im romantischen Innenhof des Alten Kindergartens in Retzstadt.

 

retzstadt-gewaechs.jpgHauptsächlich einheimische Produzenten präsentieren hier ihre Waren. Man findet Handwerk und Kunsthandwerk u.a. aus Holz, Ton, Glas, Hausgemachtes sowie Hochprozentiges aus eigener Herstellung und jede Menge Gaumenfreuden von der typisch fränkischen Bratwurst bis zu heißen Crepes.

Termin: Sonntag 18. November 2018
Ort: Retzstadt, Innenhof Alter Kindergarten
Veranstalter: Gemeinde Retzstadt

Info-Tel: 09364-3818

18.11. ab 20.00 Uhr: Joja Wendt - alles andere als Piano

Der Klaviervirtuose zu Gast in Veitshöchheim.

 

Joja Wendt.jpgJoja Wendt erzählt Geschichten am Klavier. So wird jedes seiner Konzerte bestimmt von treibenden Melodien, unvergleichlicher Nähe zum Publikum und einem Maß an ausschweifender Virtuosität. Sowohl mit den Interpretationen bekannter Stücke als auch eigene Kompositionen bringt der gebürtige Hamburger auf die Bühne und begeistert damit ganz Deutschland im Rahmen seiner umfangreichen Tourneen.

Joja Wendt ist Pianist aus Leidenschaft. Seit 1991 veröffentlichte er diverse Studioalben und verleiht jedem Stück seine eigene Handschrift. Bereits im Alter von vier Jahren begann er mit dem Klavierspiel und entschied sich kurz nach dem Abitur, sich ausgiebig mit Jazz zu beschäftigen. Entdeckt wurde er schließlich von keinem geringeren als Joe Cocker, der ihn in der Hamburger Musikkneipe Sperl spielen sah. Ohne lange Überlegungen nimmt Cocker den jungen Wendt als Pianisten mit auf Tour und sorgt somit für eine stete Steigerung der Bekanntheit des Musikers.

Ob mit Chuck Berry oder Pur: Joja Wendt deckt ein breites Spektrum ab und komponierte unter anderem sogar die Filmmusik zu 7 Zwerge - Männer allein im Wald. Das Studium in New York erweitert seinen musikalischen Horizont erneut und er kehrt letzten Endes nach Hamburg zurück. Seitdem blieb er der Musik mit einer ungemeinen Leidenschaft treu.

Termin: Sonntag, 18.11.2018
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Tickets: ab 45,25 €
KVV: Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1
        Tel. 0931 - 78090025, E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

24.11. - 25.11. ab 13.30 Uhr: Vorweihnachtlicher Hobbykünstlermarkt Retzbach

"Klein, aber fein" ist alljährlich das Motto des Hobbykünstlermarktes und gleichzeitig der Auftakt für viele weitere Advents- und Weihnachtsmärkte in den umliegenden Gemeinden.

 

Der Künstlermarkt findet rund um die von Balthasar Neumann retzbach-hobbykuenstlermarkt.jpgerbaute Retzbacher Pfarrkirche St. Laurentius statt. Einheimische Hobbykünstlerinnen und -künstler bieten an diesen Tagen ihre selbsthergestellten Kreationen zum Verkauf an. Liköre, Marmeladen, Weihnachtskarten, Retzbacher Pfeffernüsse usw. präsentieren den Weinort Retzbach.

Termin:  Samstag, 24. + Sonntag, 25. November 2018
Beginn:  ab 13.30 Uhr
Ort: Retzbach, rund um die Pfarrkirche
Veranstalter: Pfarrbücherei Retzbach, Kirchgasse 9, OT Retzbach, 97225 Zellingen
Weitere Informationen: 09364/8173522

30.11. - 02.12. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Als Einstimmung auf die Festtage öffnet die Veitshöchheimer Altortweihnacht an allen vier Adventswochenenden!

 

Altortweihnacht.jpgZum 25. Mal findet im geschmückten Rathausinnenhof und am Vorplatz der St. Vitus Kirche an den Adventswochenenden die "Veitshöchheimer Altortweihnacht", an diesem Wochenende unter dem Motto "Rock-Christmas", statt.

Die Besucher sind eingeladen, das besinnliche Ambiente zwischen den weihnachtlich geschmückten Holzhüttchen zu genießen und sich die Hände am heißen Getränk zu wärmen. In den Ständen findet man liebevoll in Handarbeit hergestellte Geschenke, wie Holzspielzeug und Töpferwaren, Schmuck und Textilarbeiten, Edelbrände und Gewürze. Auch kulinarische Spezialitäten aus den Partnergemeinden sowie Imkereiprodukte werden angeboten. Zur Stärkung gibt es neben leckerem Weihnachtsgebäck, Punsch und Glühwein die beliebten Crêpes und verschiedene herzhafte Speisen.

Das zusätzliche Rahmenprogramm mit adventlichen Konzerten, Weihnachtsgeschichten und einer Führung mit dem Nachtwächter stimmt Gäste aus Nah und Fern auf das Fest ein. Mit Bastelstunden und dem Besuch von Nikolaus und Christkind dürfen auch die kleinen Gäste die vorweihnachtliche Zeit erleben.

Termin: 30. November - 2. Dezember 2018
Uhrzeit: Freitag, 17.00 - 22.00 Uhr; Samstag, 15.00 - 20.00 Uhr; Sonntag, 13.00 - 19.30 Uhr
Veranstalter: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V.
Weitere Informationen: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V., Tel.: 0931/7105582 oder Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim, Tel. 0931/78090025, touristik@veitshoechheim.de

08.12. ab 15.00 Uhr: Advent am Schulplatz in Zellingen

Markt Zellingen: Ausstellung von Hobbyhandwerkern und Künstlern.

 

Termin: Samstag, 08.12.2018

Beginn: 15.00 - 21.00 Uhr

Ort: Markt Zellingen

Teilnehmende Vereine oder Organisationen sind Kulture, Rotes Kreuz, Zellinger Kärwe'gsellschaft, Turedancer, Kindergarten Zellingen, Grundschule Zellingen und die Feuerwehr Zellingen.

 

 

 

08.12. - 09.12. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Als Einstimmung auf die Festtage öffnet die Veitshöchheimer Altortweihnacht an allen vier Adventswochenenden!

 

Altortweihnacht.jpgZum 25. Mal findet im geschmückten Rathausinnenhof und am Vorplatz der St. Vitus Kirche an den Adventswochenenden die "Veitshöchheimer Altortweihnacht" statt.

Die Besucher sind eingeladen, das besinnliche Ambiente zwischen den weihnachtlich geschmückten Holzhüttchen zu genießen und sich die Hände am heißen Getränk zu wärmen. In den Ständen findet man liebevoll in Handarbeit hergestellte Geschenke, wie Holzspielzeug und Töpferwaren, Schmuck und Textilarbeiten, Edelbrände und Gewürze. Auch kulinarische Spezialitäten aus den Partnergemeinden sowie Imkereiprodukte werden angeboten. Zur Stärkung gibt es neben leckerem Weihnachtsgebäck, Punsch und Glühwein die beliebten Crêpes und verschiedene herzhafte Speisen.

Das zusätzliche Rahmenprogramm mit adventlichen Konzerten, Weihnachtsgeschichten und einer Führung mit dem Nachtwächter stimmt Gäste aus Nah und Fern auf das Fest ein. Mit Bastelstunden und dem Besuch von Nikolaus und Christkind dürfen auch die kleinen Gäste die vorweihnachtliche Zeit erleben.

Termin: 8. + 9. Dezember 2018
Uhrzeit: Samstag, 15.00 - 20.00 Uhr; Sonntag, 13.00 - 19.30 Uhr
Veranstalter: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V.
Weitere Informationen: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V., Tel.: 0931/7105582 oder Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim, Tel. 0931/78090025, touristik@veitshoechheim.de

15.12. - 16.12. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Als Einstimmung auf die Festtage öffnet die Veitshöchheimer Altortweihnacht an allen vier Adventswochenenden!

 

Altortweihnacht.jpgZum 25. Mal findet im geschmückten Rathausinnenhof und am Vorplatz der St. Vitus Kirche an den Adventswochenenden die "Veitshöchheimer Altortweihnacht" statt.

Die Besucher sind eingeladen, das besinnliche Ambiente zwischen den weihnachtlich geschmückten Holzhüttchen zu genießen und sich die Hände am heißen Getränk zu wärmen. In den Ständen findet man liebevoll in Handarbeit hergestellte Geschenke, wie Holzspielzeug und Töpferwaren, Schmuck und Textilarbeiten, Edelbrände und Gewürze. Auch kulinarische Spezialitäten aus den Partnergemeinden sowie Imkereiprodukte werden angeboten. Zur Stärkung gibt es neben leckerem Weihnachtsgebäck, Punsch und Glühwein die beliebten Crêpes und verschiedene herzhafte Speisen.

Das zusätzliche Rahmenprogramm mit adventlichen Konzerten, Weihnachtsgeschichten und einer Führung mit dem Nachtwächter stimmt Gäste aus Nah und Fern auf das Fest ein. Mit Bastelstunden und dem Besuch von Nikolaus und Christkind dürfen auch die kleinen Gäste die vorweihnachtliche Zeit erleben.

Termin: 15. +  16. Dezember 2018
Uhrzeit: Samstag, 15.00 - 20.00 Uhr; Sonntag, 13.00 - 19.30 Uhr
Veranstalter: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V.
Weitere Informationen: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V., Tel.: 0931/7105582 oder Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim, Tel. 0931/78090025, touristik@veitshoechheim.de

21.12. - 23.12. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Als Einstimmung auf die Festtage öffnet die Veitshöchheimer Altortweihnacht an allen vier Adventswochenenden!

 

Altortweihnacht.jpgZum 25. Mal findet im geschmückten Rathausinnenhof und am Vorplatz der St. Vitus Kirche an den Adventswochenenden die "Veitshöchheimer Altortweihnacht", an diesem Wochenende unter dem Motto "Country & Western-Weihnacht", statt.

Die Besucher sind eingeladen, das besinnliche Ambiente zwischen den weihnachtlich geschmückten Holzhüttchen zu genießen und sich die Hände am heißen Getränk zu wärmen. In den Ständen findet man liebevoll in Handarbeit hergestellte Geschenke, wie Holzspielzeug und Töpferwaren, Schmuck und Textilarbeiten, Edelbrände und Gewürze. Auch kulinarische Spezialitäten aus den Partnergemeinden sowie Imkereiprodukte werden angeboten. Zur Stärkung gibt es neben leckerem Weihnachtsgebäck, Punsch und Glühwein die beliebten Crêpes und verschiedene herzhafte Speisen.

Das zusätzliche Rahmenprogramm mit adventlichen Konzerten, Weihnachtsgeschichten und einer Führung mit dem Nachtwächter stimmt Gäste aus Nah und Fern auf das Fest ein. Mit Bastelstunden und dem Besuch von Nikolaus und Christkind dürfen auch die kleinen Gäste die vorweihnachtliche Zeit erleben.

Termin: 21. - 23. Dezember 2018
Uhrzeit: Freitag, 17.00 - 22.00 Uhr; Samstag, 15.00 - 20.00 Uhr; Sonntag, 13.00 - 19.30 Uhr
Veranstalter: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V.
Weitere Informationen: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V., Tel.: 0931/7105582 oder Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim, Tel. 0931/78090025, touristik@veitshoechheim.de