Logo der Touristik GmbH im Würzburger Land

Rund um den Wein im Würzburger Land


Boxbeutel.jpg"Kein anderer Wein will mir schmecken, und ich bin verdrießlich, wenn mir mein gewohnter Lieblingstrank abgeht" - schon Johann Wolfgang von Goethe konnte vom ihm nicht genug kriegen - dem Frankenwein. Heute wissen Weinliebhaber aus der ganzen Welt den Frankenwein zu schätzen.

Dank des milden Klimas und der Bodenbeschaffenheit entstehen auch im Würzburger Land hochqualitative Weine mit charaktervollem Geschmack.

Die faszinierende Welt des Frankenweins können Sie bei uns am besten bei einer Weinverkostung, beim Wandern auf aussichtsreichen Weinwegen, beim Besuch eines traditionellen Weinfestes, einer Heckenwirtschaft oder urigen Weinstube sowie bei einer Weinerlebnisführung erkunden.

Winzer, Weinbau und Vinotheken
Heckenwirtschaften
Weinproben im Weingut
Weinproben in Restaurant und Hotel
Wanderungen und Führungen mit Weingästeführer/-innen
Weinlehrpfade und Weinwanderwege
WeinKulturGaden Thüngersheim

 

 

Ein_Herzstueck_Frankens.pngWinzer, Weinbau und Vinotheken


DIVINO Nordheim Thüngersheim
Winzergenossenschaft & Vinothek
Untere Hauptstraße 1, 97291 Thüngersheim
Telefon: 09364/5009-0  /  Fax: 09364/5009-10

www.divino-nordheim.de


Privat - Weingut Hart
Weingut & Landgasthaus Winzerhof
Veitshöchheimer Straße 29, 97291 Thüngersheim
Telefon: 09364/9637  /  Fax: 09364/5009-10

www.weingut-hart.de

 

Weingut Schwab

Weingut & Ferienzimmer
Bühlstraße 17, 97291 Thüngersheim
Telefon: 09364/89183  /  Fax: 09364/89184

www.weinschwanken.de


Wein-Träume

Winzerei, Häckerwirtschaft & Pension
Schulstraße 27, 97291 Thüngersheim
Telefon: 09364/4177

www.wein-traeume.de

 

Ein_Herzstueck_Frankens.pngHeckenwirtschaften

 
Wenn die Winzer ihre Türen und Tore öffnen, dann heißt es im Würzburger Land "Heckenwirtschaft". Früher wurden hierfür noch Scheunen, das Wohnzimmer oder gar das private Schlafzimmer ausgeräumt, um für wenige Wochen den Gast mit eigenen Weinen und fränkischer Hausmannskost zu bewirten.

Heute sind Frankens Heckenwirtschaften ein saisonales Highlight für alle, die es bodenständig und ehrlich mögen. Sie bieten eine reizvolle Atmosphäre und laden zum ungezwungenen Austausch mit dem Tischnachbarn beim Genuss von Wein und Speise ein.

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Heckenwirtschaften 2016 im Würzburger Land.

Die aufgeführten Öffnungszeiten sind nicht immer verbindlich. Wir empfehlen Ihnen daher, sich mit einem Telefonanruf der tatsächlichen Öffnungszeiten zu versichern, um nicht vor verschlossener Tür zu stehen.
 

 

Ein_Herzstueck_Frankens.pngWeinproben im Weingut


Weingut Ilonka Scheuring (Margetshöchheim)

Weinprobe ab 10 - 20 Personen:
mit 4 Weinen: 375,00 € (pauschal)
mit 5 Weinen: 400,00 € (pauschal)

Weinproben inkl. Wasser und Brot. Es sind auch mehrere Proben möglich, nach Wunsch mit Fränkischen Spezialitäten. Auf Anfrage ist eine Weinbergwanderung mit Weinverköstigung buchbar.


Weingut Christine Pröstler (Retzbach)

Weinprobe ab 10 - 35 Personen
mit 3 Weinen: pro Person 9,00 €
mit 4 Weinen: pro Person 12,00 €
mit 6 Weinen: pro Person 16,00 € 

Dazu kann ein kaltes Buffet (7,00 €/Person) gereicht werden. Auf Anfrage ist eine geführte Weinbergswanderung in Retzbach möglich. Wein und Schokolade im Weingut auf Anfrage.


DIVINO Nordheim-Thüngersheim eG (Thüngersheim)

Weinprobe ab 10 Personen
mit 3 Weinen: pro Person 7,50 €
mit 4 Weinen: pro Person 10,00 €
mit 6 Weinen: pro Person 15,00 € 

Dazu können verschieden Brotzeitteller (ab 10,50 €) gereicht werden.


Privat-Weingut Hart im Landgasthaus "Winzerhof" (Thüngersheim)

Erlebnis-Weinprobe - vom Qualitätswein bis zur Auslese; ab 10 Personen
mit 4 Weinen: pro Person 8,50 €
mit 5 Weinen: pro Person 9,50 €
mit 7 Weinen: pro Person 12,00 €

Gesamtdauer der Weinproben: ca. 1,5 bis 3 Stunden (inkl. kleiner Weinbergs- und Kellerführung). Dazu kann eine Winzerhofplatte (8,80 €) sowie warme Gerichte á la carte des Gasthauses gereicht werden. Auch große kulinarische Weinproben sind möglich (ab 8 Personen).


Weingut Schwab (Thüngersheim)

für Gruppen

Weinprobe ab 15 Personen
mit 4 Weinen: pro Person 10,50 €
mit 6 Weinen: pro Person 14,50 €

Weinprobe unter 15 Personen (pauschal)
mit 4 Weinen: 157,50 €
mit 6 Weinen: 217,50 €

Dazu kann eine Häckerbrotzeit (6,50 €) oder Käseplatte (7,00 €) gereicht werden. Als Begrüßung 1 Glas Winzersekt (2,00 €/Person). Vor der Weinprobe ist eine Betriebsbesichtigung möglich (1,00 €/Person).

für Einzelgäste


Gelegentlich findet montags um 18.00 Uhr eine Weinprobe für Einzelgäste statt. Diese beinhaltet eine Kellerbesichtigung und eine 6-er Weinprobe mit Brotzeit.

Dauer: ca. 1,5 bis 2 Stunden
Kosten: 23,00 € pro Person
Verbindliche Anmeldung: am jeweiligen Montag bis 10.00 Uhr bei der Tourist-Information Veitshöchheim

 

Informationen, Beratung und Buchung:
Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Tel. 0931 780900-25, info@wuerzburgerland.de

 

Ein_Herzstueck_Frankens.pngWeinproben in Restaurant und Hotel


Restaurant Ratskeller (Veitshöchheim)

Weinprobe
mit 4 Weinen: pro Person 13,00 €
mit 6 Weinen: pro Person 16,00 €
mit 8 Weinen: pro Person 19,00 €

Weinprobe buchbar ab 6 Personen. Brot und Mineralwasser werden dazu gereicht. Eine Häckerbrotzeit zu 9,50 € oder andere Gerichte nach Wunsch können bestellt werden.


Restaurant Rokoko (Veitshöchheim)

Weinprobe
mit 4 Weinen: pro Person 12,00 €
mit 6 Weinen: pro Person 15,00 €
mit 8 Weinen: pro Person 18,00 €

Weinprobe buchbar ab 6 Personen. Brot und Mineralwasser werden dazu gereicht. Eine Häckerbrotzeit zu 8,50 € oder saisonale Gerichte aus der Speisekarte können auf Wunsch bestellt werden.


Spundloch - das Hotel & Weinrestaurant (Veitshöchheim)

3er Weinprobe "Einblick" - Junges Franken: pro Person 9,50 €
Ausgesuchte Weine (unter 6 Personen pauschal 57,00 €)

6er Weinprobe "Klassisch": pro Person 14,50 €
Qualitäts- und Prädikatsweine (unter 10 Personen pauschal 145,00 €)

7er Weinprobe "Genießer": pro Person 17,00 €
Secco, Qualitäts- und Prädikatsweine (unter 10 Personen pauschal 170,00 €)

8er Weinprobe "Neues erfahren": pro Person 25,00 €
Qualitäts- und Prädikats- sowie Premiumweine von den Spitzenwinzern der Region (unter 10 Personen pauschal 250,00 €)

Alle Weinproben mit fachkundiger Begleitung, Mineralwasser und Brot. Dazu kann eine Fränkische Häckerbrotzeit gereicht werden (8,50 €) oder weitere Gerichte nach Wunsch.

Kulinarisches saisonales 4-Gang-Menü: pro Person ab 44,50 € mit den passenden 4 Weinen 0,1 l
Kulinarische Weinreise durch die Weinberge der Region.


Hotel Vogelsang (Zellingen-Retzbach)

Weinprobe (ab 20 Personen)
mit 3 Weinen: pro Person 7,50 €
mit 4 Weinen: pro Person 9,50 €
mit 6 Weinen: pro Person 13,50 €

Als "Grundlage" kann ein fränkischer Brotzeitteller gereicht werden (8,00 €).

Lukullische Weinprobe
4-Gang-Menü mit 5 Weinsorten: pro Person 36,00 €

Informationen, Beratung und Buchung:
Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Tel. 0931 780900-25, info@wuerzburgerland.de

 

Ein_Herzstueck_Frankens.pngWanderungen und Führungen mit Weingästeführer/-innen


Informativ, authentisch und originell zugleich sind die Wanderungen und Führungen mit unseren engagierten und fachkundigen Weingästeführern/-führerinnen. Sie führen Sie durch Weinberge, Wiesen und Wälder und erzählen Ihnen alles über die Entstehungsgeschichte der Region, Geschichte, Geologie, Flora und Fauna. Und immer stehen dabei Wein, Genuss, Natur, Kultur und der Main im Mittelpunkt.
 

Für Einzelgäste:

Öffentliche Weinberg-Erlebnis-Führung in Thüngersheim
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Kosten: 6 € pro Person
Termine: Samstag, 8. Juli 2017 und Samstag, 14. Oktober 2017, jeweils 10 Uhr
Anmeldung zur Teilnahme: am jeweiligen Freitag vor Termin bis 16 Uhr in der Tourist-Information Veitshöchheim (weitere Führungsangebote auf Anfrage).

 

Für Gruppen:

Weinberg-Erlebnis-Führung „Mit allen Sinnen“: Thüngersheimer Natur, der Wein und unsere Gesundheit
Während der Wanderung durch Weinberge, Wald und über den Orchideenpfad erfahren Sie Wissenswertes und Informatives über die Arbeit fränkischer Winzer und ihre Rebstöcke, Heilkräuter, die am Wegrand wachsen, erzählen ihre Geschichten…

Kleine Tour (ohne Orchideenpfad):
Dauer: 1,5 - 2 Stunden
Kosten: 58 €

Große Tour:
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Kosten: 78 €
Imbiss: Schmalzbrot oder Schinken-Käse-Stangen und 1 Wein: 5,50 € pro Person
 

„Sieben auf einen Streich“
Sie werden über Franken, die Geschichte, den Weinbau, die Schichtstufenlandschaft und die Ravensburger informiert. Die Wanderung beginnt im historischen Weinort Thüngersheim und führt entlang romantischer Gassen durch Weinberge hinauf zu herrlichen Ausblicken ins Maintal.

Dauer: je nach Absprache 2 - 3 Stunden
Kosten: 50 € pro Stunde
(4er Weinprobe: zzgl. 8 € pro Person)


Geführte Wanderung durch die Thüngersheimer Weinberge
mit 1 Wein und kleinem Imbiss

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Kosten: 6,50 € pro Person
ab 20 Personen


Geführte Wanderung durch die Thüngersheimer Weinberge mit Aussichtspunkt
Der Weinlehrpfad führt Sie durch die malerischen Weinberge mit wunderschönen Aussichtspunkten mit Blick auf den Main und Hanglagen. Beim Rundgang sehen Sie den traditionsreichen Weinort Thüngersheim und können einen schönen Ausblick über das Maintal bis nach Würzburg und Karlstadt genießen.

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Kosten: 55 €
bis ca. 30 Personen


Weinwanderung
durch die Retzbacher Weinberge.
Auf Wunsch mit Jausenstation.

Dauer: ca. 2 - 3 Stunden
Preis: auf Anfrage


"Wein am Main - Genuss am Fluss"
Geführte Wanderung in Erlabrunn am Main zwischen Obstbäumen, Weinbergen und Wald.

Kurze Runde: ca. 1,5 Stunden | Kosten: 30 €/Stunde
Lange Runde: ca. 2 - 3 Stunden | Kosten: 30 €/Stunde
Auf Anfrage 2 - 4 Weine während der Führung und kleine Köstlichkeiten.


Informationen, Beratung und Buchung:
Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Tel. 0931 780900-25, info@wuerzburgerland.de

 

 

Ein_Herzstueck_Frankens.pngWeinlehrpfade und Weinwanderwege


Vielfältige Informationen über unsere Region und den Weinbau bieten die beschilderten Weinlehrpfade in Veitshöchheim, Thüngersheim und Retzstadt.


Veitshöchheimer Wein- und Kulturlehrpfad

Der Wein- und Kulturlehrpfad im Birkental in Veitshöchheim führt durch die Weinlage "Sonnenschein", entlang des Mittleren und Oberen Talbergweges. Die Länge des Rundweges beträgt etwa 2 km. Der Weg ist befestigt und schließt einen längeren Treppenaufgang ein. Neben Wissenswertem zum Weinbau erfahren Sie hier Interessantes über die einzigartige Landschaft, biologische Zusammenhänge von Boden und Pflanzenwelt, über Geschichte, Kultur und Klima. Genießen Sie die schöne Aussicht auf Veitshöchheim und das Maintal.

Streckenlänge: 2 km
Dauer (Rundweg): ca. 1 Stunde

Informationsmaterial "Veitshöchheimer Wein- und Kulturlehrpfad"


Weinlehrpfad Thüngersheim

Der Thüngersheimer Weinlehrpfad wurde bereits in den 90er Jahren durch die Flurbereinigung in Kooperation mit dem Weinbauverein Thüngersheim ins Leben gerufen und vor kurzem generalsaniert und überarbeitet. Der Weinlehrpfad führt auf einem 4,3 km langen Rundweg durch die malerischen Weinberge mit wunderschönen Aussichtspunkten mit Blick auf den Main und ihre Hanglagen. Auf 18 neuen Infotafeln können sich Spaziergänger und Wanderer nicht nur über Wein & Reben informieren, sondern erfahren zusätzlich Wissenwertes über den Weinort Thüngersheim sowie die regionale Flora und Fauna. Neben Hintergrundinformationen zu den bekannten Rebsorten begleiten Themen wie Terroir und Geologie sowie Rebenzyklus eines Weinstocks den Besucher auf seinem Weg durch die herrliche Weinlandschaft.

Streckenlänge: 4,3 km
Dauer (Rundweg): ca. 1,5 Stunden

Informationsmaterial "Weinlehrpdaf Thüngersheim"


Wanderweg "Wein und Natur" in Retzstadt

"Wein und Natur" - von diesen beiden Eindrücken ist der aussichtsreiche Wanderweg in Retzstadt geprägt. Bei dem 7 km langen Rundwanderweg über die Weinlagen "Altenberg" und "Langenberg" wird auch die Vielfalt und Schönheit der Natur deutlich. Herrliche Aussichten ins Retztal und auf das Dorf Retzstadt sind der Lohn für alle Wanderer. Ein Höhepunkt: Der älteste Müller-Thurgau-Weinberg der Welt!

Streckenlänge: 7 km
Dauer (Rundweg): ca. 3 Stunden

Informationsmaterial Retzstadt - Dorf der Wege (mit Wanderweg "Wein und Natur")

 

 

Ein_Herzstueck_Frankens.pngWeinKulturGaden in Thüngersheim

 
Die historischen Kirchgaden in Thüngersheim gehören zu den ältesten Gebäuden Thüngersheims und liegen zentral an der Kirchgasse in dem von Kirche, Kirchhof, Ölbergkapelle und Rathaus gebildeten Ortskern. Es handelt sich um die sechs übrig gebliebenen Gebäude der ehemaligen Eigenbefestigung der Kirchenburg St. Michael aus der Zeit von 1400 bis 1824. Sie wurden in einer Würzburger Urkunde 1443 erstmals erwähnt.

Der Gaden bezeichnet einen von innen an die Außenmauer der Kirchenburgen angefügten fensterlosen Lagerraum, in dem Erntevorräte aufbewahrt wurden. Die Kirchgaden wurden im Laufe der Jahrhunderte verändert. Nachdem man sie nicht mehr zum Schutz benötigte, wurden in die äußere Mauer zur Kirchgasse große Öffnungen gebrochen und mit Scheunentoren versehen.

Von 2012 bis 2015 wurde das leerstehende Denkmalensemble liebevoll und aufwändig saniert. Nachdem sie jahrhundertelang die Aufgabe hatten Vorräte aufzubewahren, dienen die Gebäude heute als Ort der Begegnung und sind den Themen Wein und Kultur gewidmet. 

WeinKulturGaden Thüngersheim
Kirchgasse 2
97291 Thüngersheim
Tel.: 09364 8135-0
www.weinkulturgaden.de

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 10 - 18 Uhr, sowie nach Vereinbarung