Logo der Touristik GmbH im Würzburger Land

Veranstaltungen in den Mainfrankensälen


Die Mainfrankensäle sind in ganz Deutschland für DIE "Fastnacht in Franken" bekannt, aber das ist nur eines der vielen Highlights in ihrem Programm. Kabarett, Comedy, Konzert, Theater, Messen und mehr warten darauf, dass der Vorhang für Sie aufgeht.

Benefizgala zugunsten der Kinderkrebsstation "Regenbogen"

Benefizkonzert.jpgDie Musik-Gala zugunsten der „Station Regenbogen“ am Universitätsklinikum Würzburg findet am 23. und 24. Februar 2018 in den Mainfrankensälen Veitshöchheim statt.

Für jeden Musikgeschmack ist etwas geboten: aus den unterschiedlichsten Genres wurde wieder ein exclusives und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Den Zuhörer erwarten Titel mit Ohrwurm-Garantie, interpretiert von:
Anke Katrin Glucharen (Gesang), Natascha Wright (Gesang), Heike Gündisch (Gesang), Alexander Pfriem (Gesang), Georgios Bitzios (Gesang), Anne Kox-Schindelin (Harfe), Matthias Köhler (Saxophon), Chris Adam (Gitarre), Alfred McCrary (Piano/Gesang), Stefan Hergenröder (Bass), Wolfgang Schöttner (Piano & Keyboard), Chris Maldener (Schlagzeug), Tristan Schulz (Piano) und Streichquartett LA FINESSE.

Die Künstler und das Organisationsteam mit Herrn Dr.Helmut Strohmeier und Anne Kox-Schindelin von dem Verein „Hilfe durch Spaß e.V“ engagieren sich Jahr für Jahr für die gute Sache, die die Elterninitiative der Station Regenbogen unterstützt, die sich mit Herzblut für die tumorerkrankten Kinder und ihre Familien einsetzt. 

Termin: Freitag, 23. Februar 2018 und Samstag, 24. Februar 2018
Beginn: jeweils 19.30 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: ab 29 € - erm. ab 14,50 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

csm__5219486_e77488fc42 (Small).jpgWunderwelt Wiese
Multivisionsvortrag

Wiesen duften. Wiesen sind bunt. In Wiesen leben eine Menge Tiere. Und Wiesen, vor allem Blumenwiesen, faszinieren den menschen schon seit geraumer Zeit. Aber nicht nur Menschen lieben Wiesen, auch Tiere!
Mit Referent Roland Günter.

Termin: Donnerstag, 1. März 2018
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle

Der Vortrag ist kostenfrei, jedoch darf gerne gespendet werden.

 

Sixpack-Pressefoto_300.jpgBenefizgala mit Six-Pack
Konzert

Mukoviszidose ist nicht heilbar. Durch eine frühzeitige Therapie im Kindesalter kann der Verlauf der Erkrankung jedoch positiv beeinflusst werden.

In Deutschland leben rund 8 000 Menschen mit dieser schweren Erkrankung. Jeder Zwanzigste ist Träger des Gendefekts. Jedes Jahr werden in Deutschland 150 bis 200 Kinder mit Mukoviszidose geboren.

Um auf diese Krankheit aufmerksam zu machen, hat sich die Mukoviszidose-Selbsthilfegruppe die Band Six Pack mit ihrer Jubiläumsshow "TSCHINGDERASSABUMM“ hinzugeholt.

Über 25 Jahre Six Pack - und das ist erst der Anfang! Als Pioniere des Alcopops sind sie seit 1990 an allem schuld. An der Wiedervereinigung, Tamagotchis (alle schon tot), der Reichstagsenthüllung, Big Brother, Erich Ribbeck, dem Millenium Bug, den No Angels, der Energiewende, ja sogar der Merkelraute.

Seien Sie gespannt auf einen tollen, stimmigen und lustigen Abend.

Termin: Samstag, 10. März 2018
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: ab 25 €

 
Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

Wissen am Fluss.jpgWissen am Fluss
Die Erfolgskonferenz in Mainfranken

 

Erlebe einen ganzen Tag lang 9 herausragende Referenten, bekannt aus TV, Radio und Presse:


• Boris Grundl – "Steh auf! Bekenntnisse eines Optimisten"

• Daniela Ben Said – "Digitale Kommunikationsstrategien für traditionelle Märkte"

• Oliver Geisselhart – "Erfolg beginnt im Kopf – Mentalstrategien für den ganzheitlichen Erfolg"

• Dominic Multerer – "Marken müssen bewusst Regeln brechen, um anders zu sein"

• Karsten Brocke – "So werden Sie zum Kaufanreger©"

• Boris Schwarz – "Fabelhaft Fit – bewusst gut leben"

• und weitere unter http://www.wissen-am-fluss.de

Sei dabei und nutze das Experten-Know-how für Dein Business – mache 2018 zu Deinem Erfolgsjahr!

Termin: Samstag, 17. März 2018
Beginn: 9.30 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Kartenvorverkauf: http://www.wissen-am-fluss.de

 

 

Stepanenko 600 x 900.jpgElena Stepanenko - "Männer und Frauen"
russische Comedy

Sie ist unglaublich talentiert, vielseitig und gilt zudem als die Königin des russischen Humors. Elena Stepanenko.

Ihr unbekümmerter Humor und ihre interessanten Charaktere begeistern zahlreiche Zuschauer. Elena Stepanenko spielt mit den verschiedenen Facetten ihrer Charaktere, die nicht aufhören zu begeistern und zu überraschen.

Durch Ihre Darbietung veranschaulicht Elena Stepanenko humorvoll und unbekümmert die verschiedenen Schicksale unserer Frauen, ihre Psychologie, Seelenbreite und Anpassungsfähigkeit bzw. ihren Umgang mit dem heutigen schwierigen Leben.

Im April 2018 findet die erste Solo-Tour von Elena Stepanenko in Deutschland statt. Die Schauspielerin wird ihr absolut neues Programm "Männer und Frauen", das voller Güte, Menschenliebe und subtilem Humor ist, präsentieren.

Termin: Freitag, 20. April 2018
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: ab 35 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

 

Eure Mütter.jpgEure Mütter
Das fette Stück fliegt wie ne Eins

Kabarett

EURE MÜTTER sind wieder da! Obwohl Andi, Don und Matze niemals weg waren, melden sie sich pflichtbewusst zurück, und zwar mit ihrem sechsten abendfüllenden Programm.

"Das fette Stück fliegt wie ´ne Eins!" bietet erneut die einzigartige Mischung aus prallen Pointen, satten Sounds, massigen Moves und anderen dicken Dingern.

So wird das neue Programm wieder Generationen vereinen, wenn Menschen von 9 bis 99 sagen „Wir haben zwei Stunden lang gemeinsam Tränen gelacht!“ Und andererseits auch die Gesellschaft spalten, wenn manche kritisch anmerken "Was soll der Scheiß? Inge, bring mir mein Gewehr!"

Was Inhalte betrifft, bleiben die drei Milfs unberechenbar. In „Das fette Stück fliegt wie ’ne Eins!“ gehen sie zum Beispiel mehrere wirklich heiße Themen an: Herdplatten, Lava und weiße Blusen, unter denen sich die Nippel abzeichnen.

Eure Mütter - auch deine könnte dabei sein!

Termin: Freitag, 27. April 2018
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: 26,55 €

 
Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

Basta - Freizeichen
 

Basta.jpgKonzert

Fünf Männer, rund 150 Songs und 16 Jahre Bandgeschichte: Stimmgewaltiger denn je und mit gewohnt viel Humor sind basta zurück. Die Zeichen stehen auf Aufbruch: „Freizeichen“ heißt das neue Programm, mit dem die A-cappella-Stars ab Oktober 2016 auf Deutschlandtour gehen – ihre gleichnamige, mittlerweile achte CD im Gepäck.

Mit unübertroffenem Sprachwitz und eingängigen Melodien singen sich die fünf Kölner Charakterköpfe dabei unterhaltsam durch die wichtigsten Themen der Menschheit: Die Gesundheit zum Beispiel in ihrem Song „Laktosetolerant“, den geistigen und körperlichen Reifeprozess in „Älter“ oder auch einfach das herrlich prickelnde Glücksgefühl, das „Ein kleines bisschen Hass“ auszulösen vermag.

Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Überraschend frisch verpackt und mal ganz anders angefasst, behandeln die fünf bastas in ihren neuen Songs der Menschen größte Sehnsucht: Mal zärtlich-gemein wie in „Anna lässt sich scheiden“, mal humoristisch handfester im virtuosen Fortpflanzungsreggae „Nachkommen“ oder als versöhnliche Hommage an ungeliebte Männernamen in „Jochens“. Alles typisch basta halt – von ein bisschen philosophisch bis zu ganz schön sarkastisch, von ein klein wenig melancholisch bis zu ausgelassen heiter. Immer mit umwerfender musikalischer Bandbreite.

Termin: Donnerstag, 31. Mai 2018 - verschoben vom 8.12.2017
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: 27,40 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

 

Frank Markus Barwasser alias Erwin Pelzig - "Weg von hier"


Pelzig.jpgKabarett

"Weg von hier“ – unter diesem Titel schickt Frank-Markus Barwasser sein Alter Ego Erwin Pelzig mit einem neuen Soloprogramm ab 2017 auf Deutschlands Bühnen. „Weg von hier“ sind aber auch die Worte, mit denen viele Fluchten beginnen. Gab es einst die Flucht aus der Aufklärung in die Romantik, ist es heute die Flucht aus der Realität in eine gefühlte Wirklichkeit, eine Flucht in die Internet-Schutzräume der Gleichdenkenden, eine Flucht vor der Informationsflut in ein tatsachenbefreites Leben.

Solche Fluchtwege sind verworren und unübersichtlich. Ob sie in eine neue Romantik führen, erscheint ziemlich ungewiss. Weil Erwin Pelzig aber ohnehin lieber bleibt als geht, will er zumindest wissen, was hinter diesen Fluchten steckt. Wem nützen sie und wer sind hier eigentlich die Schleuserbanden? So gräbt und grübelt sich Pelzig in „Weg von hier“ durch das Chaos unseres angeblichen Epochenwandels, wie immer begleitet von seinen beiden Freunden Hartmut und Dr. Göbel.

Frank-Markus Barwasser steht seit über 20 Jahren auf Deutschlands Kabarettbühnen. Daneben verfasste er das Theaterstück „Alkaid“, welches ab 2010 über zwei Spielzeiten erfolgreich am Münchner Residenztheater aufgeführt wurde. 2007 lief der erste Film mit Erwin Pelzig „Vorne ist verdammt weit weg“ in den deutschen Kinos.
Von 1998 bis 2015 war er bei ARD und ZDF mit seiner satirischen Talkshow „Pelzig hält sich“ zu sehen. Gemeinsam mit Urban Priol gab er bis 2013 den Gastgeber in der ZDF-Kabarettsendung „Neues aus der Anstalt“.

Nach „Pelzig stellt sich“ ist „Weg von hier“ Barwassers achtes Kabarett-Solo.

Termin: Donnerstag, 7. Juni 2018
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle

 
Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

Btz.jpgRobert Betz - Dein Weg zur Selbstliebe
Mit Mut und Freude DEIN Leben leben

Anstatt sich selbst zu lieben, erwarten Millionen von Menschen, dass andere sie lieben mögen. Wir wünschen uns Anerkennung, Wertschätzung, Lob und Liebe von Partnern, Eltern, Freunden und Vorgesetzten, während wir sie uns selbst vorenthalten. Dass muss zu Enttäuschung und Konflikten führen....

Dieser Vortrag macht Mut und zeigt den Weg zu einer neuen, herzlichen Beziehung zur wichtigsten Person deines Lebens - zu Dir selbst!

Termin: Montag, 5. November 2018
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: 31,80 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

 

Joja Wendt.jpgJoja Wendt - Stars on 88

Konzert

Joja Wendt erzählt Geschichten am Klavier. So wird jedes seiner Konzerte bestimmt von treibenden Melodien, unvergleichlicher Nähe zum Publikum und einem Maß an ausschweifender Virtuosität. Sowohl mit den Interpretationen bekannter Stücke als auch eigene Kompositionen bringt der gebürtige Hamburger auf die Bühne und begeistert damit ganz Deutschland im Rahmen seiner umfangreichen Tourneen.

Der Pianist
Joja Wendt ist Pianist aus Leidenschaft. Seit 1991 veröffentlichte er diverse Studioalben und verleiht jedem Stück seine eigene Handschrift. Bereits im Alter von vier Jahren begann er mit dem Klavierspiel und entschied sich kurz nach dem Abitur, sich ausgiebig mit Jazz zu beschäftigen. Entdeckt wurde er schließlich von keinem geringeren als Joe Cocker, der ihn in der Hamburger Musikkneipe Sperl spielen sah. Ohne lange Überlegungen nimmt Cocker den jungen Wendt als Pianisten mit auf Tour und sorgt somit für eine stete Steigerung der Bekanntheit des Musikers.

Ob mit Chuck Berry oder Pur: Joja Wendt deckt ein breites Spektrum ab und komponierte unter anderem sogar die Filmmusik zu 7 Zwerge - Männer allein im Wald. Das Studium in New York erweitert seinen musikalischen Horizont erneut und er kehrt letzten Endes nach Hamburg zurück. Seitdem blieb er der Musik mit einer ungemeinen Leidenschaft treu.

Termin: Sonntag, 18. November 2018
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle

 
Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de