Logo der Touristik GmbH im Würzburger Land

Veranstaltungen in den Mainfrankensälen


Die Mainfrankensäle sind in ganz Deutschland für DIE "Fastnacht in Franken" bekannt, aber das ist nur eines der vielen Highlights in ihrem Programm. Kabarett, Comedy, Konzert, Theater, Messen und mehr warten darauf, dass der Vorhang für Sie aufgehen kann.

Kfz-Innung Unterfranken: Jahresforum 2017

Joey Kelly.jpgmit Joey Kelly

JOEY KELLY - Unternehmer, Extremsportler und Musiker schildert hochspannend seinen Lebensweg als Unternehmer und Ausdauersportler, den er mit Ausdauer, Zielen, Willen und Leidenschaft konsequent verfolgt.

Es begann alles mit einer Wette, Ausdauersport als Ausgleich zu seiner Arbeit mit der legendären “Kelly Family”, die in den neunziger Jahren große musikalische Erfolge feierte, lehrten ihm mit absoluter Disziplin, viel Ehrgeiz, zielstrebig seine Ziele zu erreichen und sich zukunftsorientiert neue Ziele zu setzen.

Unglaubliche 40 Marathons, über 30 Ultramarathons, 9 Wüstenläufe, 3 mal das Radrennen „Race Across America“ von der West- zur Ostküste der USA, insgesamt über 100 Marathons, Ultramarathons und Ironmans, sowie über 100 Halbmarathons, Kurzdistanztriathlons und Kurzdistanzwettkämpfe. Bis heute hält er mit 8 IronMan-Triathlons innerhalb eines Jahres den Rekord.

Termin: Donnerstag, 5. Oktober 2017
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle

Kartenvorverkauf:
info@kfz-innung-ufr.de
oder
www.kfz-innung-ufr.de/die-kfz-innung/veranstaltungen

                                                                                                                                    

Florian Schröder - Ausnahmezustand

Florian Schröder.jpgKabarett

Sie alle wollen zu den Guten gehören! Aber kommen Sie damit auch dorthin, wo Sie hin wollen? Oder nur in den Himmel? Und wenn „Gutmensch“ ein Schimpfwort ist, wollen Sie dann nicht doch lieber böse sein? Nur: Die Bösen sprengen sich in die Luft, glauben an die Erlösung im Jenseits und produzieren zu viel CO2. Die Guten essen Eier von glücklichen Hühnern und tragen Uhren, die ihnen sagen, wie viele Schritte sie heute noch machen müssen. Sie wollen frei sein und sind doch Gefangene der Technik. So glauben die Guten fest an das iPhone 10s und die erlösende Kraft des BioSupermarkts. Fundamentalismus meets Foodamentalismus.

In Zeiten ansteigender Hysterie stellt Florian Schroeder die Fragen, auf die es wirklich ankommt: Wie kommt das Böse in die Welt? Und wie kriegen wir es da wieder raus? Wie nahe Gut und Böse, Liebe und Hass, Freund und Feind beieinander liegen weiß jeder, der einmal morgens um sieben am Straßenverkehr teilgenommen hat.

Weiß Ihr Gehirn mehr von Ihnen als Sie selbst? Wer entscheidet, ob ein Mensch Psychopath oder Millionär wird? Oder ist das vielleicht am Ende dasselbe? Konnte Eva vielleicht gar nichts dafür, dass sie vom Baum der Erkenntnis gegessen hat? Wir wollten sein wie Gott und jetzt haben wir den Salat. Aber mit veganem Dressing! Florian Schroeder spannt in seinem neuen Programm den Bogen von großer Weltpolitik bis zu den kleinen Fragen des Alltags. Warum der böse Egoismus gut ist, wieso wir alle Betrüger sind und warum Kontrolle gut, Vertrauen aber viel besser ist.

Erleben Sie einen Abend im Ausnahmezustand: Alles ist erlaubt! Politisch, philosophisch, anarchisch. Als Kabarettzuschauer gehören Sie sowieso zu den Guten: Sie sind schön, gebildet und immer auf der richtigen Seite. Damit sind Sie in diesem Programm goldrichtig! Erwarten Sie alles, aber keine einfachen Antworten. Schließlich steckt der Teufel im Detail.

Und nur im Kabarett gilt: Erst wenn es richtig böse ist, ist es wirklich gut.

Termin: Freitag, 6. Oktober 2017
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: ab 21 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

Robert Betz - Glücklich gemeinsam statt einsam!

Robert_Betz_quadratisch_1112.jpgWie Liebesglück mit Herz und Kopf dauerhaft gelingt

Über kaum ein Thema werden so viele Irrtümer verbreitet, wird so viel missverstanden wie über Liebe, Beziehung und Partnerschaft. Frauen und Männer wünschen sich die Liebe eines anderen Menschen, erwarten, dass der Andere sie glücklich macht, verraten ihr Herz, verschweigen die eigene Wahrheit, opfern sich für den anderen auf und verlieren sich selbst. So landen unzählige Paare nach wenigen Jahren in Enttäuschung, Langeweile, Stagnation und Frustration. Das sexuelle Miteinander bleibt oft fade Gymnastik oder findet nicht mehr statt. Wirkliche Begegnung oder das offene Gespräch werden immer seltener. Zwei Menschen leben lustlos nebeneinander her machen sich das Leben zur Hölle oder gehen gar keine Beziehung mehr ein.

Dieser Vortrag räumt auf mit den Klischees über die Paarbeziehung und macht Geschmack auf eine Liebe, die unter die Haut und mitten ins Herz geht.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter:

http://robert-betz.com/events/detail/dein-koerper-zeigt-dir-deine-wahrheit-20068/

Termin: Mittwoch, 15. November 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: 31,80 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

 

Dr. Mark Benecke - Insekten auf Leichen

 

qua_mark_benecke_by_guido_krebs_1111_270x270.jpgVortrag

Dr. Mark Benecke ist Kriminalbiologe, der Herr der Maden. Sein Aufgabengebiet: Blutspritzer, Spermaflecken, aber vor allem Fliegen und Maden. Durch seine Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Jetzt geht Mark Benecke mit einem Infotainment-Abend auf Deutschlandtour.

 Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Denn gezeigt werden nicht die üblichen „Wo ist hier der Fehler?“ - Bilder, sondern Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären: Warum hat die aufgedunsene Männerleiche so lange Fingernägel? Und welche Madenart kriecht gerade aus ihrem Mundwinkel? - Fragen, die Mark Benecke keine Ruhe lassen, denn der Kölner ist für Polizeibehörden aller Herren Länder rund um die Uhr zu erreichen.

Termin: Samstag, 25. November 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: 24,90 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

 

Basta - Freizeichen
 

Basta.jpgKonzert

Fünf Männer, rund 150 Songs und 16 Jahre Bandgeschichte: Stimmgewaltiger denn je und mit gewohnt viel Humor sind basta zurück. Die Zeichen stehen auf Aufbruch: „Freizeichen“ heißt das neue Programm, mit dem die A-cappella-Stars ab Oktober 2016 auf Deutschlandtour gehen – ihre gleichnamige, mittlerweile achte CD im Gepäck.

Mit unübertroffenem Sprachwitz und eingängigen Melodien singen sich die fünf Kölner Charakterköpfe dabei unterhaltsam durch die wichtigsten Themen der Menschheit: Die Gesundheit zum Beispiel in ihrem Song „Laktosetolerant“, den geistigen und körperlichen Reifeprozess in „Älter“ oder auch einfach das herrlich prickelnde Glücksgefühl, das „Ein kleines bisschen Hass“ auszulösen vermag.

Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Überraschend frisch verpackt und mal ganz anders angefasst, behandeln die fünf bastas in ihren neuen Songs der Menschen größte Sehnsucht: Mal zärtlich-gemein wie in „Anna lässt sich scheiden“, mal humoristisch handfester im virtuosen Fortpflanzungsreggae „Nachkommen“ oder als versöhnliche Hommage an ungeliebte Männernamen in „Jochens“. Alles typisch basta halt – von ein bisschen philosophisch bis zu ganz schön sarkastisch, von ein klein wenig melancholisch bis zu ausgelassen heiter. Immer mit umwerfender musikalischer Bandbreite.

Termin: Freitag, 8. Dezember 2017
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: 27,40 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de


 

Max Uthoff - Gegendarstellung

Max Uthoff.jpgKabarett

Max Uthoff, gemeinsam mit Claus von Wagner Moderator der ZDF-Sendung „Anstalt“, erzählt seine Sicht der Dinge auf die Welt mit all ihren Absurditäten.

 „Wer über den Tellerrand schaut, sieht mehr von der schmutzigen Tischdecke!".

 Das grandiose Plädoyer des smarten Juristen gegen das Falsche im richtigen Leben ist fundiert recherchiert, rhetorisch fulminant, scharf in der Analyse, pointiert, geschliffen formuliert, logisch in der Konsequenz, knallhart im Urteil – trotzdem total komisch.

 Nicht ganz unwahrscheinlich, dass auch Teilnehmer der deutschen Politik Erwähnung finden. Wie immer gilt: Sprache ist die Waffe des Pazifisten.

Gegendarstellung. Genial!!!

Termin: Samstag, 16. Dezember 2017
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: ab 23,20 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

Sebastian Reich & Amanda: Glückskeks

Kabarettsebastian-reich-glückskeks.jpg

„Ein Glückskeks ist ein knuspriges Süßgebäck, in dessen Innerem sich ein Papierstreifen mit einem Sinnspruch oder auch einer Zukunftsdeutung befindet“. So sagt es Wikipedia. Im neuen Tour-Programm „GLÜCKSKEKS“ von Sebastian Reich & Amanda steckt allerdings noch viel mehr drin.

Amanda hat ein großes Ziel: Glücklich machen, glücklich sein. Ob Sebastian ihr dabei eine große Hilfe ist, stellst sie einmal mehr in Frage. Was ist Amandas größter Glücksbringer? Kann auch ein einziger Keks schon glücklich machen? Wer wird der glücklichste Mensch am Abend werden? Fragen über Fragen!

Neben Amanda gibt es einige neue Figuren auf der Bühne, jede Menge Glücksmomente und auch musikalische Highlights. Spontane Interaktionen werden die Lachmuskeln strapazieren und jedes Tour-Gastspiel zu einem individuellen Erlebnis machen.

Eines werden die Zuschauer an diesem Abend allemal sein: Glücklich! Ob es Sebastian am Ende auch ist, das wird wohl alleine Amanda entscheiden. Auch das bereits dritte Solo-Programm des Würzburger Duos ist wieder für alle Altersklassen geeignet, vom kleinen Amanda-Fan bis hin zum großen Comedy-Liebhaber.

Termin: Freitag, 29. Dezember 2017
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: 28,85 €

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 

I am from Austria - Europas größte Austro-Pop Show

I am from austria.jpgKonzert

Wenn jubelnde Zuschauer von den Sitzen aufspringen und STS’ „Fürstenfeld“ mitsingen, bei Ambros’ „Skifoan“ die Arme in den Himmel recken oder bei Fendrichs „Macho Macho“ jede Zeile auswendig kennen, dann sind sie wohl gerade in einem der ausverkauften Konzerte von „I am from Austria“, der größten Austro-Pop-Show Europas.

In dieser mitreißenden Revue feiert der österreichische Pop sein fulminantes Comeback: als eine große Party mit einer „Überdosis G’fühl“, das dank aufwendigster Technik auch in der letzte Reihe noch zu spüren ist. Mit viel Humor, Spielfreude und Authentizität zünden die Musiker von „I am from Austria“ ein Hitfeuerwerk auf der Bühne, das 50 Jahre lang international Geschichte geschrieben hat. Und einmal mehr zeigt, welche brillanten Songschreiber und Künstler der Austro-Pop in all den Jahren hervorgebracht hat. „Da bin i her, da gehör i hin! – I am from Austria!“

Termin: Samstag, 6. Januar 2018
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: ab 34,65 €

 
Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

 


Urban Priol - Tilt! Der Jahresrückblick 2017

Urban Priol_by_Axel Hess.jpgKabarett

Hier dreht einer ein komplettes Jahr durch den Pointenhäcksler! Priol, der fränkische Kabarett-Anarcho dreht und wendet die Ereignisse von 2017 - aus scheinbar Unzusammenhängendem knüpft Priol aberwitzige Fäden, die sich am Ende zu einer unglaublichen Logik verstricken.

In seinem Jahresrückblick präsentiert Urban Priol brandaktuelles, pointiertes Polit-Entertainment der Spitzenliga und macht dabei vor keinem gesellschaftspolitischen Thema halt. Da bleibt nichts ausgespart, was Medien und Menschen im letzten Jahr bewegte. Mit seiner rasanten Highspeed- Vernetzung der Themen fordert er höchste Aufmerksamkeit von seinem Publikum, um es im gleichen Atemzug perfekt zu unterhalten. Urban Priol ist der Meister des realitätsnahen Sarkasmus, der mit scharfer Zunge und einem unnachahmlichen Wortschwall über alles herfällt, was ihm „vors Maul" kommt. Nicht ohne Grund wird er auch Urban „The Mouth" Priol genannt.

Im Spott ist Priol, der große Lust-Lästerer, ein Genießer.

2017 – wenn nichts mehr geht, kommt Priol. Das hundsgemein-charmante Kabarett-Kraftwerk dreht und wendet das Zeitgeschehen, bis es die Zuschauer als das sehen, was es ist: Absurdes Theater von großer globaler Bedeutung, treffend, bloßlegend und hochintelligent. Manchmal auch ein klein wenig versöhnlich, wie es sich zum Abschluss eines Jahres ja auch gehört....

Termin: Mittwoch, 10. Januar 2018
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Ticketpreis: ab 23,20 €

 
Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim
Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26
E-Mail: touristik@veitshoechheim.de