Logo der Touristik GmbH im Würzburger Land

Veranstaltungen im Würzburger Land

26.10. ab 20:00 Uhr: VivaVoce - 20 Jahre - Es lebe die Stimme!

Die Jubiläumsshow - Konzert

 

VivaVoce.jpgVIVA VOCE wird 20 – und die Fans bekommen die Geschenke!
Andere brauchen ein Schlagzeug, Soundeffekte oder gar ein ganzes Orchester, um richtig groß zu klingen. Bei VIVA VOCE ist das alles völlig überflüssig.
Die fünf Sänger ersetzen mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester. Sie sind die „Band ohne Instrumente“ und gleichzeitig die Pop-Stars der deutschsprachigen A-Cappella-Szene.

Modern, mitreißend, originell, witzig, charmant und hochmusikalisch: Das alles vereinen die Träger des Bayerischen Kulturpreises in ihrer beeindruckenden Bühnenperformance.

Anlässlich des 20-jährigen Bandjubiläums lassen es die Stimmen-Künstler mit einem Best-of-Programm wieder mal so richtig krachen, wenn es heißt: 20 Jahre „Es lebe die Stimme!“ – Die Jubiläumsshow.
Eine Reise durch zwei Jahrzehnte VIVA VOCE A-Cappella-Geschichte - ein unterhaltsames, kurzweiliges und stimmgewaltiges Konzert-Erlebnis.

Termin: Samstag, 26. Oktober 2019
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
0931-780900 25 oder touristik@veitshoechheim.de

 

27.10. ab 11:00 Uhr: Herbstmarkt 2019

Präsentiert von der Kolpingsfamilie Veitshöchheim

Zahlreiche Hobbykünstlerinnen und Hobbykünstler aus Unterfranken, dem Main-Tauber-Kreis und Badewürttemberg zeigen ihr Können und bieten eine Fülle an Schönem und Schmackhaftem:

 

Herbstmarkt.jpgVon Dekoration für Haus und Garten, Handarbeiten, Schmuck und Bildern bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten an über 50 Ständen.

Anmeldungen und weitere Infos gibt es bei Gerdi Möller, Telefon 0931-95388 (AB ist geschaltet). Ebenso möglich ist auch eine Anmeldung per E-Mail über die E-Mail-Adresse kolping-vhh@web.de .

Die Kolpingfamilie Veitshöchheim freut sich auf Ihr Kommen.

Termin: Sonntag, 27. Oktober 2019
Uhrzeit: 11.00 Uhr
Ort:        Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Eintritt: frei

07.11. ab 20:00 Uhr: Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker

DOD - Das Leben ist das Ende

Kabarett

 

DOD.jpgFriedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: "Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen." Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!?

"Willsche noch'n Bier?" Obligat-liebenswerte Frage – im früheren Leben.

Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie's war. Sein Alltag – kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten...

Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil 'Heinz-typischem' Witz.

DOD – das 18. Programm, theatralisches "Kabarett noir", stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. 'Todsicher'.

Rollstuhlfahrer bzw. Menschen mit Behinderung: Bitte wenden Sie sich bezüglich Ihrer Kartenbestellung direkt an handwerker Artist Management GmbH,Telefon 0 23 03 - 2 54 64 22.

Termin: Donnerstag, 7. November 2019
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort:        Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Tickets: Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1 - 0931 78090025

14.11. ab 19.30 Uhr: Dr. Mark Benecke

Blutspuren

 

Benecke.jpgDr. Mark Benecke ist Vorsitzender der Deutschen Dracula Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose, wissenschaftliche Forschungen. Außerdem ist er ein erfolgreicher Autor, Politiker, Donaldist, er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt und er ist Spezialist für forensische Entomologie (Insektenkunde). Sein Aufgabengebiet: fast aussichtslose Mordfälle. Wenn kein Ausweg mehr zu sehen ist, wird Mark Benecke gerufen. Jeder Tatort ist eine Fundgrube an Beweisen. Man sieht sie nicht auf den ersten Blick, aber seine Helfer, die Maden und Fliegen, können wichtige Antworten geben. Nicht der Tod ist Benecke’ s Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn Maden den Mörder entlarven, hat Benecke alles richtig gemacht. Selbst kleinste Lebewesen auf der Leiche können den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung geben. Einen perfekten Mord gibt es nicht, denn Insekten schlafen nie.

Termin: Donnerstag, 14. November 2019
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Veranstalter: Gigolo Enterprises Ltd
Kartenvorverkauf: Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Tel. 0931-78090025, E-Mail: touristik@veitshoechheim.de

28.11. ab 18:30 Uhr: Nick Martin - Die geilste Lücke im Lebenslauf: 6 Jahre Weltreise

Lasst uns noch ein letztes Mal zusammen lachen, träumen, weinen und die Welt erleben!

 

Nick Martin.jpgDie geilste Lücke im Lebenslauf - 6 Jahre Weltreisen”‘ ist für alle, die sich inspirieren lassen möchten, die Welt entdecken und ihren Horizont erweitern wollen. Die erfolgreiche Reiseabenteuershow mit über 20.000 Besuchern geht ein letztes Mal auf Tour! Eine Mischung aus Comedy, verrückten Reisegeschichten und einem verbalen Arschtritt in Sachen Inspiration. Es ist der Stoff, aus dem Träume gemacht sind.

Nick Martin hat sich seinen Traum erfüllt – mit einem One-Way-Ticket nach Mexiko. Mit einem 1-Jahres-Plan, 20kg Survival-Gepäck und naiver Neugierde ging es 2010 los. 6 Jahre, 60 Länder und unzählige Abenteuer später war er wieder da – mit der geilsten Lücke im Lebenslauf!

Termin: Donnerstag, 28. November 2019
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Ort:       Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Tickets: https://travel-echo.com/6-jahre-weltreisen/

30.11. - 01.12. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Als Einstimmung auf die Festtage öffnet die Veitshöchheimer Altortweihnacht an allen vier Adventswochenenden!

 

Altortweihnacht.jpgAuch in diesem Jahr findet im geschmückten Rathausinnenhof und am Vorplatz der St. Vitus Kirche an den Adventswochenenden die "Veitshöchheimer Altortweihnacht" statt.

Die Besucher sind eingeladen, das besinnliche Ambiente zwischen den weihnachtlich geschmückten Holzhüttchen zu genießen und sich die Hände am heißen Getränk zu wärmen. In den Ständen findet man liebevoll in Handarbeit hergestellte Geschenke, wie Holzspielzeug und Töpferwaren, Schmuck und Textilarbeiten, Edelbrände und Gewürze. Auch kulinarische Spezialitäten aus den Partnergemeinden sowie Imkereiprodukte werden angeboten. Zur Stärkung gibt es neben leckerem Weihnachtsgebäck, Punsch und Glühwein die beliebten Crêpes und verschiedene herzhafte Speisen.

Das zusätzliche Rahmenprogramm mit adventlichen Konzerten, Weihnachtsgeschichten und einer Führung mit dem Nachtwächter stimmt Gäste aus Nah und Fern auf das Fest ein. Mit dem Besuch von Nikolaus und Christkind dürfen auch die kleinen Gäste die vorweihnachtliche Zeit erleben.

Termin: 30. November - 1. Dezember 2019
Uhrzeit: jeweils 14.30- 20.00 Uhr
Veranstalter: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V.
Weitere Informationen: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V., Tel.: 0931/7105582 oder Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim, Tel. 0931/78090025, touristik@veitshoechheim.de

03.12. ab 20.00 Uhr: Frank-Markus Barwasser als ERWIN PELZIG - Veitshöchheim

Zwei Stunden Kabarett und Comedy verspricht Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig.

 

Erwin Pelzig


Benefizveranstaltung Zugunsten des "Spieli"
Das Kinderzentrum "SPIELI" ist ein pädagogisch geführter Abenteuerspielplatz in der unteren Zellerau. Die Kinder kommen aus untersch. Bevölkerungsschichten und Kulturen deren Leben geprägt ist von der Arbeitslosigkeit der Eltern, Bildungsarmut und gesellschaftlicher Ausgrenzung.Die pädagogischen MitarbeiterInnen des Kinderzentrums haben es sich zur Aufgabe gemacht diese Kinder zu fördern, Talente zu entdecken und zu stärken um somit der sozialen Ungleichheit in unserer Gesellschaft entgegen zu wirken.
Frank-Markus Barwasser ist langjähriger Schirmherr des Spieli.
In seinem neuen Bühnenprogramm "Weg von hier" gräbt Frank Markus Barwasser noch eine Spur tiefer als gewohnt. Mitdenken ist gefordert, oft erschließen sich Zusammenhänge erst im übernächsten Satz. Denn: Auf komplizierte Fragen sind keine einfachen Antworten erlaubt.
Erwin Pelzig ist ein „Spiegel-Zeiger“. Einer, dem man ganz genau zuhören sollte, denn seine Sorge um den Zusammenhalt unserer Gesellschaft ist nicht nur auf hohlen Gag-Phrasen aufgebaut. Sie ist echt, sie ist tief gehend, sie ist hochpolitisch, sie ist manchmal defätistisch. Pelzig kann etwas, was nicht viele können: Eine Pointe harmlos erzählen, den Zuschauer lachen lassen. Doch dann denkt man über das eben Gehörte nach und weiß ganz genau: Der meint mich. Und er weiß es.
Weitere Infos unter: www.pelzig.de

Termin: Dienstag, 3. Dezember 2019
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Veranstalter: Ax.T.-Veranstaltungen
Kartenvorverkauf: u. a. Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Tel: 0931-78090025, E-Mail: touristik@veitshoechheim.de


 

07.12. - 08.12. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Als Einstimmung auf die Festtage öffnet die Veitshöchheimer Altortweihnacht an allen vier Adventswochenenden!

 

Auch in diesem Jahr findet im geschmückten
Rathausinnenhof und am Vorplatz der St. Vitus Altortweihnacht.jpgKirche an den Adventswochenenden die "Veitshöchheimer Altortweihnacht" statt.

Die Besucher sind eingeladen, das besinnliche Ambiente zwischen den weihnachtlich geschmückten Holzhüttchen zu genießen und sich die Hände am heißen Getränk zu wärmen. In den Ständen findet man liebevoll in Handarbeit hergestellte Geschenke, wie Holzspielzeug und Töpferwaren, Schmuck und Textilarbeiten, Edelbrände und Gewürze. Auch kulinarische Spezialitäten aus den Partnergemeinden sowie Imkereiprodukte werden angeboten. Zur Stärkung gibt es neben leckerem Weihnachtsgebäck, Punsch und Glühwein die beliebten Crêpes und verschiedene herzhafte Speisen.

Das zusätzliche Rahmenprogramm mit adventlichen Konzerten, Weihnachtsgeschichten und einer Führung mit dem Nachtwächter stimmt Gäste aus Nah und Fern auf das Fest ein. Mit dem Besuch von Nikolaus und Christkind dürfen auch die kleinen Gäste die vorweihnachtliche Zeit erleben.

Termin: 7. - 8. Dezember 2019
Uhrzeit: jeweils 14.30- 20.00 Uhr
Veranstalter: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V.
Weitere Informationen: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V., Tel.: 0931/7105582 oder Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim, Tel. 0931/78090025, touristik@veitshoechheim.de

14.12. - 15.12. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Als Einstimmung auf die Festtage öffnet die Veitshöchheimer Altortweihnacht an allen vier Adventswochenenden!

 

Altortweihnacht.jpgAuch in diesem Jahr findet im geschmückten Rathausinnenhof und am Vorplatz der St. Vitus Kirche an den Adventswochenenden die "Veitshöchheimer Altortweihnacht" statt.

Die Besucher sind eingeladen, das besinnliche Ambiente zwischen den weihnachtlich geschmückten Holzhüttchen zu genießen und sich die Hände am heißen Getränk zu wärmen. In den Ständen findet man liebevoll in Handarbeit hergestellte Geschenke, wie Holzspielzeug und Töpferwaren, Schmuck und Textilarbeiten, Edelbrände und Gewürze. Auch kulinarische Spezialitäten aus den Partnergemeinden sowie Imkereiprodukte werden angeboten. Zur Stärkung gibt es neben leckerem Weihnachtsgebäck, Punsch und Glühwein die beliebten Crêpes und verschiedene herzhafte Speisen.

Das zusätzliche Rahmenprogramm mit adventlichen Konzerten, Weihnachtsgeschichten und einer Führung mit dem Nachtwächter stimmt Gäste aus Nah und Fern auf das Fest ein. Mit dem Besuch von Nikolaus und Christkind dürfen auch die kleinen Gäste die vorweihnachtliche Zeit erleben.

Termin: 14. - 15. Dezember 2019
Uhrzeit: jeweils 14.30- 20.00 Uhr
Veranstalter: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V.
Weitere Informationen: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V., Tel.: 0931/7105582 oder Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim, Tel. 0931/78090025, touristik@veitshoechheim.de

14.12. ab 19:30 Uhr: Altneihauser Weihnachtslesung

Kabarett

 

Altneihauser.jpgNorbert Neugirg und Christian Höllerer lesen satirische Texte zu Weihnachten. Statt Ochs und Esel begleiten sie fünf Musikanten der „Altneihauser Feierwehrkapell’n“.

Ein weihnachtlicher Rundumschlag mit dem "Kommandanten“, der sich gewaschen hat und dem Krippen-Löschzug der Altneihauser. Mit auf der Bühne: Altneihauser-Regisseur Christian Höllerer.

Präsentiert wird die Veranstaltung vom Fastnacht-Verband Franken in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Veitshöchheim.

Termin: Samstag, 14. Dezember 2019
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort:        Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Tickets: Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1 - 0931 78090025

17.12. ab 19:00 Uhr: Lex van Someren mit Band & Chor

Konzert-Tour 2019 "Wie im Himmel" - Ein unvergessliches Musikerlebnis - Seelennahrung pur, Mantras und mehr!

 

Lex van Someren.jpgLex van Someren zählt weltweit zu den Pionieren der modernen spirituellen Musik. Unter dem Motto „Wie im Himmel“ entführt er zusammen mit seiner Band und einem 6-köpfigen Chor seine Gäste auf eine musikalische Reise für Herz und Seele in außergewöhnliche Klangwelten und lädt zum Mitsingen der Mantras ein. Jeder der mal ein Konzert mit Lex van Someren erlebt hat weiß, dass dieser Klangkünstler es versteht, die Dimension der Seele in seiner Musik und Bühnenkunst zu verkörpern. Seine Konzerte sind eine im Hier und Jetzt gelebte Spiritualität. Durch die authentische Kraft und die Anmut und Hingabe in seinem Gesang entsteht wie von selbst eine tiefe Verbindung mit dem Publikum.

Termin: Dienstag, 17. Dezember 2019
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort:        Veitshöchheim, Mainfrankensäle
Tickets: Tourist Information Veitshöchheim, Mainlände 1 - 0931 78090025

21.12. - 22.12. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Als Einstimmung auf die Festtage öffnet die Veitshöchheimer Altortweihnacht an allen vier Adventswochenenden!

 

Altortweihnacht.jpgAuch in diesem Jahr findet im geschmückten Rathausinnenhof und am Vorplatz der St. Vitus Kirche an den Adventswochenenden die "Veitshöchheimer Altortweihnacht" statt.

Die Besucher sind eingeladen, das besinnliche Ambiente zwischen den weihnachtlich geschmückten Holzhüttchen zu genießen und sich die Hände am heißen Getränk zu wärmen. In den Ständen findet man liebevoll in Handarbeit hergestellte Geschenke, wie Holzspielzeug und Töpferwaren, Schmuck und Textilarbeiten, Edelbrände und Gewürze. Auch kulinarische Spezialitäten aus den Partnergemeinden sowie Imkereiprodukte werden angeboten. Zur Stärkung gibt es neben leckerem Weihnachtsgebäck, Punsch und Glühwein die beliebten Crêpes und verschiedene herzhafte Speisen.

Das zusätzliche Rahmenprogramm mit adventlichen Konzerten, Weihnachtsgeschichten und einer Führung mit dem Nachtwächter stimmt Gäste aus Nah und Fern auf das Fest ein. Mit dem Besuch von Nikolaus und Christkind dürfen auch die kleinen Gäste die vorweihnachtliche Zeit erleben.

Termin: 21. - 22. Dezember 2019
Uhrzeit: jeweils 14.30- 20.00 Uhr
Veranstalter: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V.
Weitere Informationen: Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V., Tel.: 0931/7105582 oder Tourist-Information Veitshöchheim, Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim, Tel. 0931/78090025, touristik@veitshoechheim.de